Wohnungsbaugenossenschaft NeuruppinWohnungsbaugenossenschaft Neuruppin
StartseiteStartseite
Unsere WBGUnsere WBG
WohnangeboteWohnangebote
ServiceService
KontaktKontakt
Unsere StadtUnsere Stadt
ImpressumImpressum
Wohnungsbaugenossenschaft Neuruppin
Wohnungsbaugenossenschaft Neuruppin Wohnungsbaugenossenschaft Neuruppin
Wohnungsbaugenossenschaft Neuruppin
Wohnungsbaugenossenschaft Neuruppin
Wohnungsbaugenossenschaft Neuruppin Wohnungsbaugenossenschaft Neuruppin
Wohnungsbaugenossenschaft Neuruppin

Unsere WBG

Unsere Wohnungsbaugenossenschaft wurde im Jahr 1957 gegründet.
1.600 Wohnungen in verschiedenen Wohngebieten unseres schönen Neuruppins gehören heute zu unserem Wohnungsbestand.
Zusätzlich bieten wir wohnungsnahe Dienstleistungen wie Gästewohnungen und Ausleihservice.
Die Ein- bis Fünf-Raum-Wohnungen von 28 bis 134 qm Wohnfläche spiegeln unser breites Wohnungs-
angebot wider.

Intakte Nachbarschaften, ein ge-
pflegtes Wohnumfeld, Ordnung, Sauberkeit und Sicherheit gehören zu den Ansprüchen, die wir an uns stellen.

Profitieren Sie von der starken Gemeinschaft unserer Wohnungs-
baugenossenschaft, die Ihnen langfristig hohe Wohnqualität bei günstiger Miete sichert!

Wohnungsbaugenossenschaft Neuruppin Wohnungsbaugenossenschaft Neuruppin



Daten und Zahlen:

Gründungsjahr:1957
Mitglieder:1.860
Anzahl der Wohngebäude: 48
Anzahl der Wohnungen:1.655
Gesamtwohnfläche:100.340 m²
Garagen:30
Stellplätze für PKW:191
Fahrradunterstellplätze:107
Bilanzsumme:52 Mio.

Wohnungsbaugenossenschaft Neuruppin Wohnungsbaugenossenschaft Neuruppin
Wohnungsbaugenossenschaft Neuruppin


"Leben ist das, was passiert, während man dabei ist, die Zukunft zu planen."


Wer kennt das nicht? Am Jahresende fragt man sich: Wo ist das Jahr geblieben? Man plant die Zukunft und spart Geld, um sich materielle Dinge zu leisten. Ganz nebenbei vergisst man vielleicht zu leben.

Der Wunsch vieler Familien nach einem eigenen Haus steht ganz oben. Der Werbeslogan von Bausparkassen, Banken und Hausanbietern "Vergessen Sie das Wort Miete!" täuscht über die Realität hinweg.
Auch ein Bauspardarlehen oder ein Kredit bei der Bank muss abgezahlt werden, und mit den anfallenden Zinsen beträgt die Zahlungsverpflichtung oft das Doppelte des anfänglichen Kredites. Zu dieser monatlichen Belastung kommen wie in einer Wohnung die laufenden Betriebskosten (Heizung, Strom, Wasser, Grundsteuern, Gebäudeversicherung usw.) hinzu. Kann man seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen (Verdienstausfall durch Arbeitslosigkeit, Krankheit oder Trennung), kommt das Traumhaus schnell unter den Hammer. Die Statistiken zeigen, dass die Zahl der Zwangsversteigerungen in den vergangenen Jahren erheblich zugenommen hat. Am häufigsten betroffen sind Eigentumswohnungen und Ein- und Zweifamilienhäuser in den neuen Bundesländern.
Das Wohnen in der Genossenschaft ist eine lebenswerte Alternative zum eigenen Haus. Wer dann für den Sommer noch einen kleinen Garten hat, lebt wahrscheinlich sorgenfreier und glücklicher als mit einer großen Schuldenlast. Es bleiben eben ein paar Euro mehr für Urlaub und Freizeit übrig.
Ihre Wohnungsbaugenossenschaft kümmert sich um eine sichere, langfristig preiswerte und gute Wohnung. Unsere starke Gemeinschaft ist der Garant dafür, dass für jede Lebenssituation die passende Wohnung zur Verfügung steht.

Leben Sie, wir kümmern uns um Ihr Zuhause!

» zurück
Wohnungsbaugenossenschaft Neuruppin Wohnungsbaugenossenschaft Neuruppin
Wohnungsbaugenossenschaft Neuruppin Wohnungsbaugenossenschaft Neuruppin
Wohnungsbaugenossenschaft Neuruppin